Sichtflug


Sichtflug
Sịcht|flug, der (Flugw.):
Flug mit ausreichender Sicht auf den Boden u. entsprechender Orientierung.

* * *

Sichtflug,
 
die Führung eines Luftfahrzeugs nach Sicht des Piloten, d. h. im Unterschied zum Instrumentenflug ohne Überwachung und Lenkung durch den Flugsicherungs-Kontrolldienst, wobei die Vorschriften der Sichtflugregeln (englisch visual flight rules, Abkürzung VFR) zu beachten sind. Diese legen in Abhängigkeit von der Art des beflogenen Luftraums Mindestwerte für die Flug- und Bodensicht und für den Abstand von Wolken sowie Sicherheitsmindestflughöhen und eine kursabhängige Höhenstaffelung fest. Beim Sichtflug sind die Luftfahrzeugführer für die Vermeidung von Zusammenstößen nach dem Prinzip »sehen und gesehen werden« selbst verantwortlich. Zum Schutz des Instrumentenflugverkehrs ist in Deutschland der Sichtflug oberhalb der Flugfläche 100 (rd. 3 000 m Höhe) sowie in besonderen Sichtflugbeschränkungsgebieten (Verkehrsflughäfen mit hohem Verkehrsaufkommen) verboten. Durch Einführung neuer Regeln für vom Flugsicherungs-Kontrolldienst überwachte Sichtflüge (englisch controlled VFR, Abkürzung CVFR) wurden diese Beschränkungsgebiete seit 1977 wieder begrenzt für die allgemeine Luftfahrt nutzbar gemacht. In diesen Regeln werden eine Mindestausrüstung des Luftfahrzeugs mit Navigations- und Nachrichtengeräten sowie eine durch Prüfung zu erwerbende Berechtigung des Luftfahrzeugführers als Voraussetzung für die Durchführung kontrollierter Sichtflüge vorgeschrieben.

* * *

Sịcht|flug, der (Flugw.): Flug mit ausreichender Sicht auf den Boden u. entsprechender Orientierung.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sichtflug — Im Sichtflug dürfen Wolken nicht berührt oder gar durchflogen werden. In den meisten Lufträumen gelten Mindestabstände zu Wolken. Als Sichtflug (VFR, Visual Flight Rules) bezeichnet man einen Flug, der vom Piloten nach Sicht – d. h. nach den… …   Deutsch Wikipedia

  • Sichtflug — Sịcht|flug …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kontrollierter Sichtflug — Kontrollierter Sichtflug, abgekürzt CVFR (für controlled visual flight rules), ist ein Verfahren zur Durchführung von Sichtflügen entweder im kontrollierten Luftraum C oder bei nächtlichen Überlandflügen im kontrollierten Luftraum. Anders als… …   Deutsch Wikipedia

  • Sichtflugregeln — Unter Sichtflug versteht man den Flug, bei dem der Pilot die Fluglage durch visuelle Anhaltspunkte außerhalb des Flugzeugs kontrolliert. Gegensatz dazu ist der Instrumentenflug. Im Sichtflug ist ein Mindest Wolkenabstand einzuhalten Rechtlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Sichtflugregelung — Unter Sichtflug versteht man den Flug, bei dem der Pilot die Fluglage durch visuelle Anhaltspunkte außerhalb des Flugzeugs kontrolliert. Gegensatz dazu ist der Instrumentenflug. Im Sichtflug ist ein Mindest Wolkenabstand einzuhalten Rechtlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Sichtflüge — Unter Sichtflug versteht man den Flug, bei dem der Pilot die Fluglage durch visuelle Anhaltspunkte außerhalb des Flugzeugs kontrolliert. Gegensatz dazu ist der Instrumentenflug. Im Sichtflug ist ein Mindest Wolkenabstand einzuhalten Rechtlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Visual Flight Rules — Unter Sichtflug versteht man den Flug, bei dem der Pilot die Fluglage durch visuelle Anhaltspunkte außerhalb des Flugzeugs kontrolliert. Gegensatz dazu ist der Instrumentenflug. Im Sichtflug ist ein Mindest Wolkenabstand einzuhalten Rechtlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeines Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst — Das Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst ist in der Luftfahrt eine Berechtigung zur Durchführung des Flugfunks. Inhaltsverzeichnis 1 Rechtliche Grundlagen 1.1 Allgemeines 1.2 Ausführungen 2 Deutschland 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • BZF-1 — Das Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst ist in der Luftfahrt eine Berechtigung zur Durchführung des Flugfunks. Inhaltsverzeichnis 1 Rechtliche Grundlagen 1.1 Allgemeines 1.2 Ausführungen 2 Deutschland 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • BZF-2 — Das Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst ist in der Luftfahrt eine Berechtigung zur Durchführung des Flugfunks. Inhaltsverzeichnis 1 Rechtliche Grundlagen 1.1 Allgemeines 1.2 Ausführungen 2 Deutschland 2.1 …   Deutsch Wikipedia